Ärzte Zeitung, 11.10.2010

Paracelsus-Medaille für Dr. Hellmut Koch

MÜNCHEN (eb). Der langjährige Präsident der bayerischen Landesärztekammer, Dr. H. Hellmut Koch, ist für sein berufspolitisches Engagement mit der Paracelsus-Medaille der Bundesärztekammer ausgezeichnet worden. Die Ehrung wurde ihm von BÄK-Präsident Professor Jörg Dietrich Hoppe überreicht.

Geehrt werde ein Gesundheits- und Berufspolitiker, der "sich in fast vier Jahrzehnten seiner ärztlichen Berufstätigkeit um die medizinische Versorgung der Patienten, als Präsident der Landesärztekammer und als Mitglied des BÄK-Vorstandes insbesondere um die ärztliche Weiterbildung verdient gemacht" habe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

17.18Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigen sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »