Ärzte Zeitung online, 29.04.2014

2015

DGIM-Kongress findet in Mannheim statt

WIESBADEN. Der Internistenkongress zieht um: Wegen des Umbaus der Wiesbadener Rhein-Main-Hallen findet die Tagung in den Jahren 2015 bis 2017 in Mannheim statt.

Die 121. Jahrestagung der DGIM vom 18. bis 21. April 2015 im Congress Center Rosengarten in Mannheim hat das Leitthema "Molekulare Prinzipien der Inneren Medizin: Aufbruch in eine neue Ära", wie der kommende Kongresspräsident, Professor Michael Hallek aus Köln, angekündigt hat.

Hauptthemen sollen unter anderen "Individualisierte Krebstherapie", "Multiresistente Erreger" oder auch "Unterlassen als ärztliche Leistung" sein.

Durch zu häufige und zu intensive Behandlung mit Antibiotika in der Human- und Veterinärmedizin seien multiresistente Erreger erst gezüchtet worden, so Hallek in seiner Einladung zur DGIM-Tagung 2015.

Es sei gerade in der Infektiologie wie in keinem anderen Gebiet das Gebot der Stunde, vorhandene Medikamente sparsam und nach sorgfältiger Indikationsstellung einzusetzen. (mal)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Das ist bei einer Datenpanne zu tun

Bei einem Datenleck in der Praxis sind Inhaber nach der Datenschutzgrundverordnung verpflichtet, dies zu melden. Wem und wie, das erläutern Medizinrechtler. mehr »

Urologen befeuern Diskussion um Herztoddiagnostik

Die Deutsche Gesellschaft für Urologie fordert große Reformen bei der Organspende. DGU-Präsident Professor Paolo Fornara erläutert im Interview, welche Neuregelungen seiner Meinung nach dringend nötig sind. mehr »