Ärzte Zeitung, 14.09.2016

Mecklenburg-Vorpommern

Axel Rambow als KV-Chef im Amt bestätigt

SCHWERIN. Die KV Mecklenburg-Vorpommern setzt auf Kontinuität. Bei der konstituierenden Sitzung der Vertreterversammlung ist KV-Chef Axel Rambow im Amt bestätigt worden. Er hatte 2014 die Amtsgeschäfte von Dr. Wolfgang Eckert übernommen, der zuvor 17 Jahre den Posten innehatte.

Veränderungen hat es hingegen bei Rambows Stellvertretern gegeben: Neuer hausärztlicher Vorstand ist Dipl.-Med. Jutta Eckert. Nach 20 Jahren Niederlassung hatte die 59-Jährige zuletzt die Medizinische Bewertung in der KV geleitet.

Neuer fachärztlicher Vorstand ist die HNO-Ärztin Dipl.-Med. Angelika von Schütz. Die 55-Jährige ist seit 1994 in Grimmen niedergelassen. Bestätigt in ihren Ämtern wurden die VV-Vorsitzenden: Der Hausarzt Dipl.-Med. Torsten Lange und sein Stellvertreter, der Kardiologe Dr. Karsten Bunge. (fst)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Frauen leben länger, Männer glücklicher

Frauen haben in allen europäischen Ländern eine deutlich höhere Lebenserwartung als Männer, die zusätzlichen Jahre bescheren ihnen jedoch selten Freude. mehr »

So gefährlich sind Krampfadern

Krampfadern sollten nicht nur als kosmetisches Problem angesehen werden. Auch wenn die Varizen keine Beschwerden verursachen, bergen sie gesundheitliche Gefahren. mehr »

Die Macht der Position

Sexismus im medizinischen Alltag: Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler bricht hier eine Lanze für die Männer. Diskriminierung kennt sie - geschlechtsunabhängig - eher durch einen anderen Faktor. mehr »