Ärzte Zeitung, 14.09.2016

Mecklenburg-Vorpommern

Axel Rambow als KV-Chef im Amt bestätigt

SCHWERIN. Die KV Mecklenburg-Vorpommern setzt auf Kontinuität. Bei der konstituierenden Sitzung der Vertreterversammlung ist KV-Chef Axel Rambow im Amt bestätigt worden. Er hatte 2014 die Amtsgeschäfte von Dr. Wolfgang Eckert übernommen, der zuvor 17 Jahre den Posten innehatte.

Veränderungen hat es hingegen bei Rambows Stellvertretern gegeben: Neuer hausärztlicher Vorstand ist Dipl.-Med. Jutta Eckert. Nach 20 Jahren Niederlassung hatte die 59-Jährige zuletzt die Medizinische Bewertung in der KV geleitet.

Neuer fachärztlicher Vorstand ist die HNO-Ärztin Dipl.-Med. Angelika von Schütz. Die 55-Jährige ist seit 1994 in Grimmen niedergelassen. Bestätigt in ihren Ämtern wurden die VV-Vorsitzenden: Der Hausarzt Dipl.-Med. Torsten Lange und sein Stellvertreter, der Kardiologe Dr. Karsten Bunge. (fst)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »