Ärzte Zeitung, 14.09.2016

Mecklenburg-Vorpommern

Axel Rambow als KV-Chef im Amt bestätigt

SCHWERIN. Die KV Mecklenburg-Vorpommern setzt auf Kontinuität. Bei der konstituierenden Sitzung der Vertreterversammlung ist KV-Chef Axel Rambow im Amt bestätigt worden. Er hatte 2014 die Amtsgeschäfte von Dr. Wolfgang Eckert übernommen, der zuvor 17 Jahre den Posten innehatte.

Veränderungen hat es hingegen bei Rambows Stellvertretern gegeben: Neuer hausärztlicher Vorstand ist Dipl.-Med. Jutta Eckert. Nach 20 Jahren Niederlassung hatte die 59-Jährige zuletzt die Medizinische Bewertung in der KV geleitet.

Neuer fachärztlicher Vorstand ist die HNO-Ärztin Dipl.-Med. Angelika von Schütz. Die 55-Jährige ist seit 1994 in Grimmen niedergelassen. Bestätigt in ihren Ämtern wurden die VV-Vorsitzenden: Der Hausarzt Dipl.-Med. Torsten Lange und sein Stellvertreter, der Kardiologe Dr. Karsten Bunge. (fst)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Das ist bei einer Datenpanne zu tun

Bei einem Datenleck in der Praxis sind Inhaber nach der Datenschutzgrundverordnung verpflichtet, dies zu melden. Wem und wie, das erläutern Medizinrechtler. mehr »

Urologen befeuern Diskussion um Herztoddiagnostik

Die Deutsche Gesellschaft für Urologie fordert große Reformen bei der Organspende. DGU-Präsident Professor Paolo Fornara erläutert im Interview, welche Neuregelungen seiner Meinung nach dringend nötig sind. mehr »