Ärzte Zeitung online, 04.05.2018

Pharma

Erstes Trastuzumab-Similar im deutschen Markt

LIMBURG. Seit 2. Mai ist mit Herzuma® ein erstes Biosimilar zu Roches Krebs-Blockbuster Trastuzumab (Original: Herceptin®) im deutschen Markt. Anbieter ist Mundipharma, die den Nachbau in Lizenz der Koreanischen Celltrion vertreiben. Zum Deutschland-Start unterbietet Mundipharma den Original-Preis um rund acht Prozent. Zeitgleich wurde Herzuma® auch in Großbritannien eingeführt, weitere europäische Einführungen sollen in den kommenden Monaten folgen; Mundipharma hält auch die Vertriebsrechte für Italien, Irland, Belgien, Luxemburg und die Niederlande. Der im November vorigen Jahres in der EU zuerst zugelassene Trastuzumab-Nachbau Ontruzant® von Samsung Bioepis ist bislang nur in Großbritannien erhältlich. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Was Patienten ihrem Arzt verschweigen

Als Arzt muss man damit rechnen, dass Patienten nicht alle gesundheitsrelevanten Infos offenlegen. Wann und warum sie diese verheimlichen, haben Psychologen analysiert. mehr »

Möglicher Prognosemarker entdeckt

Forscher haben einen Biomarker entdeckt, der bei Prostatakrebs-Patienten früh auf einen aggressiven Verlauf hinweisen könnte – und ein Computermodell entwickelt, das bei der Vorhersage hilft, wie sich der Tumor entwickelt. mehr »

Gewichtheben enttarnt Koronaranomalie

Krafttraining zur KHK-Prävention: Das funktionierte bei einem jungen Gewichtheber – allerdings auf unvorhergesehene Weise. mehr »