Ärzte Zeitung online, 13.02.2019

Öko

Bio-Lebensmittelbranche wächst rasant

NÜRNBERG/BERLIN. Deutschland hat mit weitem Abstand den größten Biomarkt in der EU und steht weltweit nach den USA an zweiter Stelle.

2018 ist der Umsatz – nach vorläufigen Schätzungen – um 5,5 Prozent auf 10,91 Milliarden Euro gestiegen, teilt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zu der am Mittwoch in Nürnberg gestarteten „Biofach“ mit. Ministerin Klöckner eröffnete die 30. Weltleitmesse für Biolebensmittel.

„Die Nachfrage nach ökologischen Lebensmitteln ist weiter steigend. Das neunte Jahr in Folge ist die Branche gewachsen, der Umsatz hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, so Klöckner.

Das Wachstum fuße vor allem auf Verkäufen im Lebensmitteleinzelhandel. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Freunde hinterlassen Spuren im Gehirn – Rauchen auch

Sport, Alkohol, soziale Kontakte – die Lebensführung spiegelt sich im Gehirn wieder, so eine Studie. Und: Raucherhirne laufen auf Hochtouren. Doch das ist nicht positiv gemeint... mehr »

§219a – Eine Reform und ihr Preis

Am Ende ging es schnell: Nach dem Beschluss im Bundestag, dürfen Ärzte künftig informieren, dass sie Abtreibungen anbieten. Glücklich ist mit dem Kompromiss niemand. Auch nicht mit der Studie zu den Folgen einer Abtreibung. mehr »

GBA warnt Spahn vor „Systembruch“

Der Versuch von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bewertungsverfahren im Gemeinsamen Bundesausschuss zu umgehen, stößt auf massive Gegenwehr im GBA. mehr »