Ärzte Zeitung, 26.07.2010

Grüne kritisieren Pflegezeit-Konzept

BERLIN (sun). Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat Bundesfamilienministerin Kristina Schröder vor einer übereilten Umsetzung des Pflegezeit-Konzepts gewarnt. Die Grünen-Sprecherin für Pflegepolitik, Elisabeth Scharfenberg, kritisierte: "Hast und Eile sind keine guten Berater." In dem Konzept blieben viele Fragen offen. Schröder verkenne mit dem Vorschlag, pflegende Angehörige sollten eine Vollzeit- auf eine Teilzeitstelle reduzieren, die Realität. Vielen Angehörigen sei es aus finanziellen Gründen nicht möglich, weniger zu arbeiten. Noch in diesem Jahr will Schröder die Familien-Pflegezeit einführen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »