Ärzte Zeitung, 15.06.2016

Bildungsministerin Wanka

Deutschlandstipendium als großen Erfolg gefeiert

FRANKFURT/MAIN. Zum fünfjährigen Bestehen hat Bundesbildungsministerin Johanna Wanka das Deutschlandstipendium als "reine Erfolgsgeschichte" bezeichnet. Seit Sommer 2011 sei die Zahl der Stipendiaten auf mehr als 24.000 gestiegen, sagte Wanka am Dienstag in Frankfurt bei der Jubiläumsfeier. Damit fördere das Modell in wenigen Jahren fast so viele Studierende wie alle 13 Begabtenförderungswerke von Parteien oder Kirchen zusammen. Das Stipendium geht an Studierende, die neben herausragenden Leistungen sich auch sozial engagieren. Laut Statistischem Bundesamt haben 2015 insgesamt 1439 Medizinstudierende ein Deutschlandstipendium bekommen - sechs Prozent mehr als 2014. (dpa/maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Schwere Grippewelle hat Deutschland im Griff

Die aktuelle Grippewelle tobt und beschert Praxen und Kliniken einen regen Zulauf. Das RKI hat Tipps, worauf Ärzte jetzt achten sollten. mehr »

Bodyguard lässt sich von Steuer absetzen

211.000 Euro hatte eine Frau für einen Bodyguard steuerlich abgesetzt - zu Recht, entschied jetzt ein Gericht. Eine Rentnerin aus NRW schützt sich so steuersparend vor einer falschen Ärztin. mehr »

Die Ängste der Akademiker

Albtraum Studium? Jeder sechste Studierende leidet nach Angaben der Barmer unter einer psychischen Störung. Tendenz steigend. mehr »