Ärzte Zeitung, 15.06.2016

Bildungsministerin Wanka

Deutschlandstipendium als großen Erfolg gefeiert

FRANKFURT/MAIN. Zum fünfjährigen Bestehen hat Bundesbildungsministerin Johanna Wanka das Deutschlandstipendium als "reine Erfolgsgeschichte" bezeichnet. Seit Sommer 2011 sei die Zahl der Stipendiaten auf mehr als 24.000 gestiegen, sagte Wanka am Dienstag in Frankfurt bei der Jubiläumsfeier. Damit fördere das Modell in wenigen Jahren fast so viele Studierende wie alle 13 Begabtenförderungswerke von Parteien oder Kirchen zusammen. Das Stipendium geht an Studierende, die neben herausragenden Leistungen sich auch sozial engagieren. Laut Statistischem Bundesamt haben 2015 insgesamt 1439 Medizinstudierende ein Deutschlandstipendium bekommen - sechs Prozent mehr als 2014. (dpa/maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Was Patienten ihrem Arzt verschweigen

Als Arzt muss man damit rechnen, dass Patienten nicht alle gesundheitsrelevanten Infos offenlegen. Wann und warum sie diese verheimlichen, haben Psychologen analysiert. mehr »

Möglicher Prognosemarker entdeckt

Forscher haben einen Biomarker entdeckt, der bei Prostatakrebs-Patienten früh auf einen aggressiven Verlauf hinweisen könnte – und ein Computermodell entwickelt, das bei der Vorhersage hilft, wie sich der Tumor entwickelt. mehr »

Gewichtheben enttarnt Koronaranomalie

Krafttraining zur KHK-Prävention: Das funktionierte bei einem jungen Gewichtheber – allerdings auf unvorhergesehene Weise. mehr »