Ärzte Zeitung online, 15.02.2017

Cybersicherheit

Vorbild Arzneimittelhaftung

BERLIN. Bei der Cybersicherheit kann die Gesundheitswirtschaft als Vorbild fungieren. Das geht aus einem Positionspapier hervor, das die Kompetenzzentren für IT-Sicherheitsforschung CISPA in Saarbrücken, CRISP in Darmstadt und KASTEL am Karlsruher Institut für Technologie am Dienstag auf der ersten Nationalen Konferenz zur IT-Sicherheitsforschung in Berlin Forschungsministerin Johanna Wanka übergeben haben. Klare Haftungsregeln implementierten Verantwortlichkeit und erhöhten damit das Sicherheitsniveau. "Die weit ausgereiften Regelungen zur Arzneimittelhaftung und Medizinproduktehaftung können hier Orientierungspunkte und Vorbilder sein", heißt es in dem Papier betreffs der Mindeststandards und Produkthaftung. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Tuberkulose - tödlichste Infektionskrankheit

1,6 Millionen Menschen starben im vergangenen Jahr an Tuberkulose, berichtet die WHO. Damit bleibt TB die tödlichste Infektionskrankheit der Welt. mehr »

Einige Frauen sind besonders dufte

Für Männer-Nasen riechen einige Frauen besser als andere. Das hängt mit der Fortpflanzung zusammen, berichten Forscher aus der Schweiz. mehr »