Ärzte Zeitung online, 20.12.2013

Platow Empfehlung

Telekom steht vor Milliardendeal

Der US-Kommunikationskonzern Sprint soll laut Medienberichten die Übernahme der börsennotierten Tochter T-Mobile US planen.

Von Platow Börse

Bei der Deutschen Telekom könnte in den kommenden Monaten ein Milliardendeal anstehen. Glaubhaften Medienberichten zufolge plant der US-Kommunikationskonzern Sprint die börsennotierte Tochter T-Mobile US zu übernehmen. Als Kaufpreis steht laut Spekulationen eine Summe von über 20 Mrd. US-Dollar im Raum.

Gelingt die Transaktion, so könnten die Bonner ihr einstiges Sorgenkind für einen angemessenen Preis versilbern und gleichzeitig die aktuelle Nettoverschuldung von 39,7 Mrd. Euro signifikant verringern.

Am Kapitalmarkt stehen die meisten Investoren einem Verkauf positiv gegenüber. Der Titel (DE0005557508) legte auf die Nachricht hin in einer ersten Reaktion deutlich zu. Allerdings bleibt abzuwarten, ob die US-Kartellbehörden dem Geschäft zustimmen.

Das Klima ist für die T-Aktie unverändert positiv. Seit Februar ist ein mittelfristiger Aufwärtstrend intakt. Mit einer 2014er-Dividendenrendite von 4,3 Prozent bleibt das Dax-Schwergewicht für Anleger interessant. Das 2014er-EPS von 0,70 Euro dürfte in den Folgejahren leicht steigen. Der Einstieg lohnt bis 11,55 Euro mit Stopp bei 8,40 Euro.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10479)
Organisationen
T-Mobile (60)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »