Ärzte Zeitung, 30.08.2012

Marburg

Neues Zentrum für Tumorbiologie

MARBURG (coo). Auf den Marburger Lahnbergen wird ein neues Zentrum für Tumor- und Immunbiologie gebaut. Das teilt die Uniklinik in Marburg mit.

Der 49 Millionen Euro teure Bau soll im November 2013 in Betrieb gehen. In dem Zentrum sollen mehr als 20 Arbeitsgruppen zusammengeführt werden, die in der Klinik- und Grundlagenforschung von Onkologie und Immunologie arbeiten.

Gemeinsam nutzen sie die Infrastruktur, zu der auch die medizinische Chemie und die experimentelle Tierhaltung gehören.

"Das Zentrum wird dazu beitragen, Marburg zu einem singulären Standort in der biomedizinischen Forschung zu machen", sagte Uni-Präsidentin Katharina Krause.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »