Ärzte Zeitung, 19.03.2013

Bei Klinikgruppe Median

Neuer Job für Klusen

BERLIN. Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Techniker Krankenkasse, Dr. Norbert Klusen, wird künftig als Mitglied des Non-Executive-Boards die Geschäftsführung der Klinikgruppe Median unterstützen.

Klusen werde in dieser Funktion "aktiv dazu beitragen, die weitere erfolgreiche Entwicklung der Median Kliniken zu gewährleisten", heißt es in einer Mitteilung.

Median ist nach eigenen Angaben bundesweit der größte private Betreiber von Rehakliniken.

2009 wechselte Median in den Besitz der Investorgesellschaften Advent International und Marcol. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich
[19.03.2013, 15:13:58]
Dr. Birgit Bauer 
Nur zu Herr Klusen !
Helfen sie weiter mit gesetzliche Beiträge der beitragszahler in private Taschen zu wirtschaften. Erfahrungen aus der TKK bringen sie ja mit.
M.f.G. B.Bauer zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »