Ärzte Zeitung, 21.06.2016

Innovationen

Rheinland-Pfalz sucht MedTech-Innovatoren

MAINZ. Der Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz geht in eine neue Runde - unter anderem mit dem Sonderpreis zur Medizintechnik. Bewerben können sich nach Ministeriumsangaben Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Institutionen mit Firmensitz, Standort oder Wohnsitz in Rheinland-Pfalz.

Der Bewerbungsschluss ist der 30. September dieses Jahres. "Als wichtiger Impulsgeber und Innovationstreiber der Gesundheitswirtschaft trägt die Medizintechnik mit ihren neuen diagnostischen Instrumenten im Gesundheitsbereich wesentlich zu einer besseren Versorgungssituation bei. Um neue Geschäftsmodelle innerhalb der Medizintechnik zu etablieren, braucht es aber auch eine dialogorientierte, branchenübergreifende Vernetzung der Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft", verdeutlicht Landes-Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP). (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »