Innovationen

Rheinland-Pfalz sucht MedTech-Innovatoren

Veröffentlicht: 21.06.2016, 11:23 Uhr

MAINZ. Der Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz geht in eine neue Runde - unter anderem mit dem Sonderpreis zur Medizintechnik. Bewerben können sich nach Ministeriumsangaben Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Institutionen mit Firmensitz, Standort oder Wohnsitz in Rheinland-Pfalz.

Der Bewerbungsschluss ist der 30. September dieses Jahres. "Als wichtiger Impulsgeber und Innovationstreiber der Gesundheitswirtschaft trägt die Medizintechnik mit ihren neuen diagnostischen Instrumenten im Gesundheitsbereich wesentlich zu einer besseren Versorgungssituation bei. Um neue Geschäftsmodelle innerhalb der Medizintechnik zu etablieren, braucht es aber auch eine dialogorientierte, branchenübergreifende Vernetzung der Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft", verdeutlicht Landes-Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP). (maw)

Mehr zum Thema

Medizintechnik

Ein Ultraschalldetektor kleiner als eine Blutzelle

Medizintechnik & Co

Corona verbannt Medica und Compamed ins Web

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden