Ärzte Zeitung, 16.08.2016

Auszeichnung

Zwei Gewinner beim Preis für Patientensicherheit

FRANKFURT/MAIN. Christiane Haupt aus Freiburg und Christoph Hoog Antink aus Aachen haben den "Preis für Patientensicherheit in der Medizintechnik" gewonnen. Beide tragen mit ihren Arbeiten erheblich zur Patientensicherheit bei, wie der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) mitteilt, der den Preis gemeinsam mit dem Aktionsbündnis für Patientensicherheit ausgelobt hat.

Christiane Haupt forschte Verbesserungen von Flügelblutentnahmesystemen nach und Christoph Hoog Antink untersuchte die Reduktion von falschen Arrhythmiealarmen auf der Intensivstation. Die beiden Erstplatzierten erhalten der Mitteilung zufolge jeweils 3000 Euro Preisgeld. (mh)

Topics
Schlagworte
Medizintechnik (971)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Gruppe Frauen in der Menopause haben Forscher deutliche Zusammenhänge gefunden. mehr »

Kinder suchtkranker Eltern brauchen mehr Beachtung

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, fordert eine bessere Versorgung und Betreuung der Kinder von Suchtkranken. Kinder von Suchtkranken sind diesmal Schwerpunkt des Drogenberichts. mehr »

Hilfe für die Seele gefordert

Eine Krebsdiagnose ist ein Schock. Die Psychoonkologie soll helfen. Aber die Unterstützung ist wenig bekannt und unterfinanziert. mehr »