Ärzte Zeitung online, 01.04.2019

Bundesverband Medizintechnologie

Stabwechsel beim BVMed

BERLIN. Der langjährige Geschäftsführer des BVMed (Bundesverband Medizintechnologie), Joachim Schmitt, hat nach Erreichen der Altersgrenze seinen Posten zum 1. April an Dr. Marc-Pierre Möll (53) übergeben. Möll kommt vom Verband der Privaten Krankenversicherung, wo er als Ressortleiter „Regierung und Parlament“ für Kontakte in die Politik zuständig war.

BVMed-Vorstandsvorsitzender Dr. Meinrad Lugan würdigte anlässlich des Stabwechsels die Verdienste Schmitts, der die Geschäftsführung des Medtechverbandes 1990 übernahm. „Mit seiner diplomatischen und faktenbasierten Arbeit“, so Lugan, habe er „den BVMed zum anerkannten und angesehenen Partner in Politik und Industrie gemacht“. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Der gesundheitspolitische Parteien-Check Teil II

Wie viel Europa verträgt unser Gesundheitssystem? Im zweiten Teil unseres Parteienchecks vor der Europawahl am Sonntag zeigt sich: Die Bundestagsfraktionen sind sich uneinig. mehr »

Wenn Babys an Leukämie erkranken

Leukämie ist die häufigste Krebsart bei Kindern. Für viele ist eine Stammzelltransplantation die letzte Chance auf Leben. Doch bei Levin Gebhardt reichte eine einzige nicht aus. mehr »

Der Königsweg für den richtigen Datenschutz ist noch umstritten

Das Inkrafttreten der DSGVO jährt sich zum ersten Mal. Doch noch immer ist vielen Ärzten einiges unklar. Die Datenschützer aus Bayern tun sich mit strikten Ansichten hervor – stehen damit aber nicht allein. mehr »