Ärzte Zeitung online, 02.05.2014

Praxis-IT

DGN erhält ISO-Zertifikat für SafeNet-Betrieb

Das Deutsche Gesundheitsnetz ist erfolgreich nach der aktualisierten IT-Sicherheitsnorm zertifiziert worden.

DÜSSELDORF. Der Telematik-Anbieter Deutsches Gesundheitsnetz (DGN) wurde jetzt für den Betrieb seiner KV-SafeNet-Infrastruktur nach ISO/IEC 27001:2013 zertifiziert.

Damit erfülle die Infrastruktur die IT-Sicherheitsmaßnahmen und das Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) der aktualisierten ISO-Norm aus 2013, berichtet das Unternehmen.

"Das DGN ist einer der ersten Provider, die ihren KV-SafeNet-Betrieb nach der ISO-Norm 27001 haben zertifizieren lassen", so DGN-Geschäftsführer Frank Löber. "Unser Ziel ist es, das Sicherheitsbedürfnis unserer Kunden und Partner bestmöglich zu erfüllen und eine objektive Basis für vertrauensvolle Zusammenarbeit zu schaffen." Bekannt ist DGN zudem für seine Routerlösung "GUSbox". (reh)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So alt sind die Ärzte in Deutschland

Fast jeder dritte niedergelassene Arzt in Deutschland ist jenseits der 60. Wir zeigen in Grafiken, in welchen Fachbereichen die Vergreisung besonders stark ist. mehr »

Deutschland will Zuckerberg bezwingen

Zucker versteckt sich in vielen Fertigprodukten. Das erschwert eine gesundheitsbewusste Ernährung, so die Kritik beim 2. Zuckerreduktionsgipfel. Die Politik will eingreifen. mehr »

Riskanter Psychopharmaka-Einsatz in Altenheimen?

Wie oft bekommen Bewohner deutscher Altenheime beruhigende Medikamente? Diese Frage widmet sich eine jetzt Studie. Anscheinend liegt manches im Argen. mehr »