Ärzte Zeitung, 23.08.2010

Ärzte dürfen nicht explizit "junge" Fachkräfte suchen

Ärzte dürfen nicht explizit "junge" Fachkräfte suchen

In Stellenanzeigen müssen künftig Unternehmen aufgrund des Gleichbehandlungsgesetzes auch nach älteren Fachkräften suchen, entschied das BAG in Erfurt.

© Eléonore H / fotolia.com

ERFURT (mwo). In Stellenanzeigen sollten Praxischefs nicht nur nach "jungen" Medizinischen Fachangestellten oder Ärzten suchen. Eine solche Anzeige verstößt gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG), urteilte das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt.

Abgelehnte ältere Bewerber hätten danach gute Chancen auf eine Entschädigung. Konkret sprach das BAG einem 49-jährigen Juristen eine Entschädigung in Höhe eines Monatsgehalts zu. Die beklagte Firma hatte "eine(n) junge(n) engagierte(n) Volljuristin/Volljuristen" gesucht. Eingestellt wurde eine 33-jährige Mitbewerberin. Stellen sind "altersneutral" auszuschreiben, urteilte das BAG. Ein Verstoß sei ein Indiz für Diskriminierung. Da die Firma nicht beweisen konnte, dass sie trotzdem unabhängig vom Alter entschieden hat, stehe dem 49-Jährigen eine Entschädigung zu.

Az.: 8 AZR 530/09

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Rätselhafter Demenz-Rückgang

Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer. mehr »

Immuntherapie gewinnt an Stellenwert in der MS-Therapie

Die Therapieoptionen bei Multipler Sklerose (MS) haben sich erweitert. Neue Substanzen werden daher auch in die aktualisierten Leitlinien Einzug halten. mehr »

Polarisierung – Chance für das Parlament

Gesundheitspolitik in Zeiten der großen Koalition – das stand für die fehlende Konkurrenz der Ideen. Der Souverän hat die Polarisierung gewollt. Das ist eine Chance für die Demokratie. mehr »