Ärzte Zeitung online, 31.01.2018

Krankenkassen

Barmer schreibt erneut Rabattverträge aus

BERLIN. Die Barmer kündigt zum 1. Oktober 2018 neue Rabattverträge an. Eine entsprechende Ausschreibung sei jetzt gestartet. Diese elfte Vertrags-Tranche löse die Kontrakte der neunten Tranche ab, die Ende September auslaufen. Die neue Ausschreibung umfasse 151 generische Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen in 160 Fachlosen.

Davon sollen 51 Lose exklusiv nur einem Bieter und 109 Lose mehreren Bietern – maximal dreien – zugeschlagen werden. Die jetzt ausgeschriebenen Wirkstoffe, heißt es, repräsentierten einen Jahresumsatz zu Lasten der Barmer von 470 Millionen Euro (brutto, also vor Rabatten). Insgesamt habe die Barmer 280 Wirkstoffe und -kombinationen unter Rabattvertrag mit einem Brutto-Jahresumsatz von über 1,5 Milliarden Euro. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Herzschutz-Effekt durch spezielle Fischöl-Kapseln

Die Supplementierung von Omega-3-Fettsäuren hat in der REDUCE IT-Studie eine erstaunliche Wirkung entfaltet. Zu einem anderen Ergebnis kommt die Studie VITAL. mehr »

Diabetes-Strategie zum Greifen nah

Der gezielte Kampf gegen Diabetes könnte schon bald konkrete Formen annehmen. Zum Welt-Diabetestag am 14. November zeichnet sich zwischen Union und SPD ein Kompromiss für eine nationale Diabetes-Strategie ab. mehr »

Der Gesundheitsminister will das E-Rezept

Krankenkassen, Ärzte und Apothekerschaft sollen in ihren Rahmenverträgen das elektronische Rezept ermöglichen. Eine entsprechende gesetzliche Verpflichtung soll bis 2020 stehen. mehr »