Ärzte Zeitung online, 14.02.2019

Nordrhein

Jedes Jahr vier Millionen grüne Rezepte

KÖLN. In Nordrhein stellen die niedergelassenen Ärzte jährlich mehr als vier Millionen grüne Rezepte aus. Die KV Nordrhein und der Apothekerverband Nordrhein führen die hohe Akzeptanz auf eine 2004 begonnene Kooperation zurück: Die beiden Organisationen stellen Ärzten die grünen Rezepte auf Wunsch kostenlos zur Verfügung.

Sie sehen in den Verordnungen für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel ein Instrument zur Verbesserung von Therapie und Therapietreue.

Zu Anfang der Kooperation griffen Mediziner jährlich rund eine Million Mal auf diese Möglichkeit zurück. Inzwischen ist es vier Mal so viel. Seit 2004 haben Patienten im Rheinland mehr als 30 Millionen grüne Rezepte erhalten. (iss)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Freunde hinterlassen Spuren im Gehirn – Rauchen auch

Sport, Alkohol, soziale Kontakte – die Lebensführung spiegelt sich im Gehirn wieder, so eine Studie. Und: Raucherhirne laufen auf Hochtouren. Doch das ist nicht positiv gemeint... mehr »

Abtreibung - Informieren, aber nicht werben

Mit der Reform des Paragrafen 219a sollen sich Schwangere leichter über die Möglichkeiten einer Abtreibung informieren können. mehr »

Schwerionen überwinden Tumor-Resistenz

Eine Bestrahlung mit Schwerionen bei Glioblastom kann offenbar auch sehr resistente Krebszellen abtöten. Damit könnte die Schwerionen-Bestrahlung die bessere Alternative zu Photonen sein. mehr »