Ärzte Zeitung, 29.09.2014

Therapieentscheidung

Viele Kranke wollen partizipieren

Neu-Isenburg. Laut Gesundheitsmonitor 2 / 2014* wollen gut die Hälfte der Patienten (52 Prozent) eine gemeinsame Entscheidung mit dem Arzt, ein Viertel sagt, der Arzt solle entscheiden, 18 Prozent wollen selbst entscheiden.

Gewünscht wird von der Mehrzahl der befragten Haus- und Facharztpatienten eine ausführliche Information über Vor- und Nachteile einer Therapie und das Eingehen des Arztes auf Fragen und Bedenken, aber auch eine klare Therapieempfehlung des Arztes.

Stark und sehr stark wünschen sich Patienten außerdem die Möglichkeit, anderweitig Informationen einzuholen, allein und in Ruhe selbst eine Entscheidung treffen zu können und eine ausreichende Bedenkzeit vor der Therapieentscheidung zu haben.

Bedenklich finden die Autoren, dass den meisten Patienten gar nicht bewusst war, dass es Entscheidungsmöglichkeiten gibt. (fk)

*(Bertelsmann Stiftung / Barmer GEK. Gesundheitsmonitor Newsletter 2 / 2014. www.bertelsmann-stiftung.de, zuletzt abgerufen 18.07.2014)

Topics
Schlagworte
Arzt und Patient (1704)
Organisationen
Bertelsmann (272)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Die häufigsten Fehler bei der Opioid-Therapie

Nehmen Patienten Opioide ein, müssen sie einiges beachten. Manches Missverständnis und mancher Einnahmefehler können Ärzte mit zwei Sätzen der Erklärung ausräumen. mehr »

Spahn im Dialog mit den Ärzten

Seit Monaten wird heiß ums Terminservice- und Versorgungsgesetz diskutiert. Heute stellte sich Jens Spahn direkt den Fragen der Ärzteschaft zu TSVG, Sprechstunden und Co. Das Wichtigste der Veranstaltung in 13 Tweets. mehr »

DEGAM fürchtet Rolle rückwärts

Es hakt bei der Umsetzung des Masterplans. Die Fachgesellschaft DEGAM will verhindern, dass zentrale Reformziele verwässert werden. mehr »