Ärzte Zeitung, 09.10.2009

CompuGROUP - Chance für Anleger?

NEU-ISENBURG (reh). Die Aktie der CompuGROUP könnte für Anleger interessant werden. Analysten von PLATOW Börse, die wie die "Ärzte Zeitung" zur Springer Gruppe gehört, listen die CompuGROUP neuerdings unter ihren Empfehlungen. Dabei liegt der Grund in den Rabattverträgen der Kassen. Kürzlich hat das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen entschieden, dass Kassen bei Ausschreibungen drei Anbietern pro Wirkstoff den Zuschlag erteilen dürfen (wir berichteten).

Das könnte zu einer höheren Nachfrage nach Werbeplätzen in der Arztsoftware führen, so die Analysten - auch bei der CompuGROUP, die davon profitieren würde.

Zum Ausstieg aus der Aktie (DE0005437305; Wert am 08.10.2009: 8,61 Euro) wird geraten, wenn der Kurs auf 6 Euro fällt.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Alltags-Chemikalien schaden dem Sperma

In einer Studie an Spermien haben Forscher schädliche Effekte von Alltagschemikalien festgestellt. Problematisch: Die Einzelstoffe potenzieren ihre Wirkung gegenseitig. mehr »

Nervenärzte schlagen Alarm

Der Spitzenverband ZNS ist besorgt: Die Versorgung von Demenz-, Parkinson- und Schlaganfallpatienten gerate in Gefahr, warnen die Nervenärzte. mehr »

Das läuft falsch bei der Diabetes-Vorsorge

Viele Versuche, Diabetes und Adipositas vorzubeugen, sind zum Scheitern verurteilt: Gesundheitstage an Schulen und eine Zuckersteuer gehören dazu. Diabetes-Experte Prof. Stephan Martin würde die Ressourcen anders verteilen. mehr »