Ärzte Zeitung online, 07.08.2012

Wilex

Wechsel im Vorstand

MÜNCHEN (eb). Beim Münchener Biopharmazie-Unternehmen Wilex steht ein Wechsel im Vorstand an.

Wie das Unternehmen meldet, wird Finanzvorstand Peter Llewellyn-Davies nach sechs Jahren erfolgreicher Vorstandstätigkeit mit dem Ablauf seines Dienstvertrages aus dem Vorstand ausscheiden und sich neuen beruflichen Herausforderungen widmen.

Llewellyn-Davies bleibe dem Unternehmen aber als Berater erhalten. "Herr Llewellyn-Davies hat seit seinem Eintritt vor dem Börsengang im Jahr 2006 wichtige Beiträge zur Entwicklung der WILEX AG geleistet", sagte Aufsichtsratsvorsitzender Professor Christof Hettich.

"Wir danken ihm ausdrücklich für die stets konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihm für die Umsetzung seiner Pläne viel Erfolg."

Die Nachfolge als Finanzvorstand der WILEX AG soll ab September 2012 Dr. Jan Schmidt-Brand, Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Heidelberg Pharma GmbH, antreten.

Der promovierte Jurist war bei der damaligen Heidelberg Pharma AG bis zur Übernahme durch die WILEX AG als CEO/CFO tätig.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11298)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »