Ärzte Zeitung, 21.11.2012

Wachstum

Curagita AG verstärkt die Führungsspitze

HEIDELBERG. Die Curagita AG hat ihre Führungsspitze verstärkt, um sich auf weiteres Wachstum vorzubereiten. "Damit sind wir gut gerüstet, um unsere Radiologenaktionäre trotz andauernden Vergütungsniedergangs zu stärken", sagt Gründer Dr. Johannes Schmidt-Tophoff.

Den Angaben zufolge wurde per 1. November Dr. Michael Kreft zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Dr. Norbert Reekers verantwortet künftig als Vorstand die IT- und Medizingeräte-Aktivitäten des Unternehmens.

Dr. Rolf Lucas ist als neuer Vorstand in das Unternehmen eingestiegen und für den Ausbau der Geschäfte in bislang wenig bearbeiteten Regionen im Norden und Osten Deutschlands verantwortlich. Die Curagita AG bietet Dienstleistungen für Praxen und Kliniken an. (eb)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11645)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »