Ärzte Zeitung, 08.11.2013

Biogen Laboratorios

Grünenthal steigt in Kolumbien ein

AACHEN. Grünenthal setzt seinen Expansionskurs in Lateinamerika fort. Für eine nicht genannte Summe erwirbt das Unternehmen von dem einheimischen Hersteller Biogen Laboratorios - nicht verwandt mit dem us-amerikanischen Biotechkonzern Biogen Idec - ein Markenportfolio mit 30 so genannten branded Generics.

Die Produkte seien im kolumbianischen Markt "bestens bekannt" und gehörten "teilweise zu den Marktführern", heißt es. Das Paket umfasse Schmerzmittel, antivirale und entzündungshemmende Mittel, Atemwegspräparate sowie Produkte für die Gynäkologie.

Erst kürzlich hatte Grünenthal angekündigt, auch eine Unternehmensübernahme in Chile vorzubereiten. Rund 20 Prozent des Jahresumsatzes erwirtschaftet Grünenthal in Südamerika; langfristig sollen es rund 40 Prozent werden. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (12055)
Organisationen
Biogen Idec (103)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

TSVG-Dialog mit offenem Ende

Jens Spahn (CDU) und Vertreter der Ärzteschaft haben beim mit Spannung erwarteten Dialog in Berlin die Klingen gekreuzt. Am Ende blieben Perspektiven für Kompromisse. mehr »

Suizidgefahr – Warnhinweis für die Pille

Die Pille und andere hormonelle Verhütungsmethoden sind in Deutschland weit verbreitet. Auf mögliche Folgen für die Psyche sollen Anwenderinnen künftig verstärkt hingewiesen werden. mehr »

Impfmuffel gefährden globale Gesundheit

Mangelnde Impfbereitschaft zählt laut der WHO zu den gegenwärtig größten Gesundheitsrisiken der Welt. mehr »