Ärzte Zeitung App, 06.11.2014

Merck

Stefan Oschmann leitet Pharma-Weltverband

DARMSTADT. Stefan Oschmann ist neuer Präsident des Weltpharmaverbandes IFPMA (International Federation of Pharmaceutical Manufacturers & Associations). Am Dienstag wurde der Pharma-Vorstand der Merck KGaA bei einer Verbandsversammlung in New York zum Nachfolger von Lilly-CEO John Lechleiter gewählt.

Oschmann, der bereits seit 2012 Vizepräsident der IFPMA ist, wird dem Verband nun für zwei Jahre vorstehen. "Ich möchte meine Präsidentschaft unter das Leitthema Beschleunigung des Zugangs zu hochwertigen Gesundheitslösungen für Menschen in Ländern niedrigen bis mittleren Einkommens stellen, um die Herausforderung der Nachhaltigkeit anzugehen”, kündigte Oschmann an. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11861)
Hessen (831)
Organisationen
Merck (981)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Neue Arzneien zum Schutz vor Brüchen

Osteoporose wird oft übersehen. Der Welt-Osteoporose Tag rückt die Erkrankung ins Bewusstsein. Zum Schutz vor Frakturen werden derzeit neue Substanzen erprobt. mehr »

Vergangenheit, die nicht vergeht

Ramstein, Eschede, Loveparade in Duisburg: Großunglücke lassen bei Opfern und oft auch bei Einsatzkräften seelische Wunden zurück. Psychotraumatologen können den Betroffenen in der Regel gut helfen. mehr »

Politik hat die Bedeutung der Arzneimittelforschung erkannt

Gute Versorgungsideen sind in der Politik willkommen, stellte Gesundheitsminister Jens Spahn bei der Springer Medizin Gala zum Galenus-von-Pergamon-Preis klar. mehr »