Ärzte Zeitung, 26.03.2015

Sun Pharma

Ranbaxy-Übernahme abgeschlossen

MUMBAI. Der indische Generikahersteller Sun Pharmaceutical hat die vor einem Jahr gestartete Übernahme des Wettbewerbers Ranbaxy abgeschlossen. Laut Unternehmen erfolgt jetzt nur noch das Delisting Ranbaxys an der Indian Stock Exchange.

Sun erhofft sich von dem 3,2 Milliarden Dollar schweren Merger Kosteneinsparungen in Höhe von 250 Millionen Dollar jährlich ab dem dritten Jahr nach der Übernahme.

Weltweit entsteht eigenen Angaben zufolge mit über vier Milliarden Dollar Umsatz der fünftgrößte Generikakonzern. In Deutschland ist Ranbaxy mit der Generikalinie "Basics" vertreten, die Anfang 2000 von Bayer erworben wurde. Sun unterhält eine Niederlassung im bayerischen Kirchzarten. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11306)
Organisationen
Bayer (1154)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

So stark ist die Macht des ärztlichen Wortes

Ärztliche Überzeugungsarbeit macht Therapien wirksamer. Umgekehrt können unbedachte Äußerungen dem Patienten schaden. Etliche Studien belegen diese Placeboeffekte. mehr »

Weiterhin Unklarheit zu Bewertungsportalen

Das Recht auf Informationsfreiheit auf der einen Seite, das Recht auf freie Berufsausübung auf der anderen – der Bundesgerichtshof hat zur Löschung von Einträgen bei Arztbewertungsportalen verhandelt. mehr »

Das sind die Folgen eines Kaiserschnitts

Die Zahl der Kaiserschnitte nimmt seit einigen Jahren weltweit zu. Das hat für Mütter und Babys Vor- und Nachteile. Welche das sind, haben Wissenschaftler zusammengefasst. mehr »