Sun Pharma

Ranbaxy-Übernahme abgeschlossen

Veröffentlicht: 26.03.2015, 13:15 Uhr

MUMBAI. Der indische Generikahersteller Sun Pharmaceutical hat die vor einem Jahr gestartete Übernahme des Wettbewerbers Ranbaxy abgeschlossen. Laut Unternehmen erfolgt jetzt nur noch das Delisting Ranbaxys an der Indian Stock Exchange.

Sun erhofft sich von dem 3,2 Milliarden Dollar schweren Merger Kosteneinsparungen in Höhe von 250 Millionen Dollar jährlich ab dem dritten Jahr nach der Übernahme.

Weltweit entsteht eigenen Angaben zufolge mit über vier Milliarden Dollar Umsatz der fünftgrößte Generikakonzern. In Deutschland ist Ranbaxy mit der Generikalinie "Basics" vertreten, die Anfang 2000 von Bayer erworben wurde. Sun unterhält eine Niederlassung im bayerischen Kirchzarten. (cw)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

ICD-10-Codes

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Schulung und Betreuung

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden