Ärzte Zeitung, 02.04.2015

Übernahme geplant?

Shire wirft ein Auge auf Biomarin

DUBLIN. Will die irische Shire den kalifornischen Orphan-Drug-Hersteller Biomarin übernehmen? - Unter Branchenanalysten kursieren die Gerüchte, meldet das Nachrichtenportal BioSpace.

Die Spekulationen seien auch für einen abrupten Kursanstieg der Biomarin-Aktie Ende März um zeitweilig 18 Prozent verantwortlich. Shire ist aktuell auf Einkaufstour: Im Januar wurde eine Übernahmevereinbarung mit dem Orphan-Drug-Hersteller NPS Pharma geschlossen.

Im Februar folgte die private kalifornische Meritage Pharma, ebenfalls auf Medikamente gegen seltene Krankheiten spezialisiert. Shire meldete Ende März drei Milliarden Dollar Cash-Reserven sowie Kreditlinien über zwei Milliarden Dollar. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welcher Grippeimpfstoff ist für Senioren am besten?

Für ältere Menschen gelten spezielle Impf-Anforderungen, so die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie. Sie hat daher Tipps für Hausärzte zusammengestellt. mehr »

Keine Bürgerversicherung, aber viele Wünsche

Beim Neujahrsempfang der Deutschen Ärzteschaft zeigte man sich erleichtert, dass die Bürgerversicherung vorerst vom Tisch ist. Reformbedarf gebe es aber. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigten sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »