Ärzte Zeitung, 31.08.2015

Pharma

Novo Nordisk übernimmt zwei US-Start-ups

CARMEL/KOPENHAGEN. Der dänische Pharmahersteller Novo Nordisk erwirbt zwei junge US-Unternehmen.

Mit den Eigentümern der Calibrium LLC und der gleichfalls in Carmel, Indiana ansässigen Firma MB2 LLC sei eine definitive Akquisitionsvereinbarung geschlossen worden, teilte Novo Nordisk vergangenen Donnerstag mit.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Calibrium wurde 2013 gegründet, MB2 ein Jahr später.

Beide Unternehmen befassen sich mit der Suche nach neuen Wirkstoffen gegen Diabetes und krankhaftes Übergewicht.

Wie es heißt, muss die US-amerikanische Kartellaufsicht den Deal noch genehmigen. Grünes Licht erwartet Novo Nordisk bis spätestens Ende September. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Neue Arzneien zum Schutz vor Brüchen

Osteoporose wird oft übersehen. Der Welt-Osteoporose Tag rückt die Erkrankung ins Bewusstsein. Zum Schutz vor Frakturen werden derzeit neue Substanzen erprobt. mehr »

Vergangenheit, die nicht vergeht

Ramstein, Eschede, Loveparade in Duisburg: Großunglücke lassen bei Opfern und oft auch bei Einsatzkräften seelische Wunden zurück. Psychotraumatologen können den Betroffenen in der Regel gut helfen. mehr »

Politik hat die Bedeutung der Arzneimittelforschung erkannt

Gute Versorgungsideen sind in der Politik willkommen, stellte Gesundheitsminister Jens Spahn bei der Springer Medizin Gala zum Galenus-von-Pergamon-Preis klar. mehr »