Ärzte Zeitung, 15.02.2016

Klinik

Helios übernimmt Vollversorger in Mettmann

WUPPERTAL. Der zur Fresenius-Gruppe gehörende private Klinikkonzern Helios übernimmt das kommunale Klinikum Niederberg, ein Schwerpunktversorger im Kreis Mettmann.

Einen entsprechenden Beschluss hätten die Räte der Städte Velbert und Heiligenhaus jetzt gefasst, teilt Helios mit. Teil der Vereinbarung mit den Kommunen sei, dass Helios am Standort Velbert die medizinische Versorgung erhält und einen Krankenhausneubau errichtet.

Den Angaben zufolge ist das Klinikum Niederberg ein Schwerpunktversorger der jährlich rund 45.000 Patienten versorgt, davon 20.000 sationär. Der Verkauf bedarf noch der Zustimmung des Bundeskartellamtes. Helios betreibt in NRW bereits 21 Krankenhäuser. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »