Ärzte Zeitung online, 18.10.2017

Apotheke

DocMorris übernimmt OTC-Versender

FRAUENFELD/BREMEN. Der Schweizer Ärztegrossist und Apothekenbetreiber Zur Rose AG erwirbt den auf OTC-Arzneimittel und Kosmetika fokussierten Versandanbieter Eurapon. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Eurapon.de ist der Online-Shop der Bremer Euro-Apotheke. Zunächst werde bis Ende 2017 die Zur-Rose-Tochter DocMorris die als Großhandlung fungierende Eurapon Pharmahandels GmbH übernehmen und damit Einkauf und Logistik für die Versandapotheke. Später, heißt es, solle dann auch der Kontakt zum Endkunden "aus den Niederlanden heraus" erfolgen. Das Eurapon-Versandgeschäft habe 2016 rund 52 Millionen Euro umgesetzt und verzeichne jährliche Zuwachsraten um die 30 Prozent. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wenn Komplementärmedizin für Krebskranke tödlich wird

Krebspatienten, die zusätzlich unbewiesene Heilverfahren nutzen, verschlechtern wohl ihre Überlebenschance. Die Erklärung ist nicht in der Komplementärmedizin selbst zu suchen. mehr »

Kurskorrektur in der Alzheimerforschung?

Offenbar entzieht sich das Gehirn bei Morbus Alzheimer dem Immunsystem. Checkpoint-Hemmer aus der Krebstherapie könnten dies verhindern. Bei Mäusen klappt das schon. mehr »

Carvedilol für alte Diabetiker? Besser nicht!

Erhalten pflegebedürftige Diabetiker nach Herzinfarkt einen "diabetikerfreundlichen" Betablocker, sinkt zwar die Gefahr von Hyperglykämien. Ins Krankenhaus müssen sie trotzdem häufiger. mehr »