Ärzte Zeitung online, 18.10.2017
 

Apotheke

DocMorris übernimmt OTC-Versender

FRAUENFELD/BREMEN. Der Schweizer Ärztegrossist und Apothekenbetreiber Zur Rose AG erwirbt den auf OTC-Arzneimittel und Kosmetika fokussierten Versandanbieter Eurapon. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Eurapon.de ist der Online-Shop der Bremer Euro-Apotheke. Zunächst werde bis Ende 2017 die Zur-Rose-Tochter DocMorris die als Großhandlung fungierende Eurapon Pharmahandels GmbH übernehmen und damit Einkauf und Logistik für die Versandapotheke. Später, heißt es, solle dann auch der Kontakt zum Endkunden "aus den Niederlanden heraus" erfolgen. Das Eurapon-Versandgeschäft habe 2016 rund 52 Millionen Euro umgesetzt und verzeichne jährliche Zuwachsraten um die 30 Prozent. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

FDP-Chef gibt den "Bastafari" – Steinmeier gegen Neuwahlen

Die FDP ist aus den Jamaika-Gesprächen ausgestiegen. Bundespräsident Frank Walter Steinmeier erteilt schnellen Neuwahlen eine Absage. KBV-Chef Gassen fordert Tempo. mehr »

Mit Kohlenhydrat-Tagen die Insulinresistenz durchbrechen

Typ-2-Diabetiker mit schwerer Insulinresistenz können vom Prinzip einer hundert Jahre alten Haferkur profitieren. Erfahrungsgemäß sprechen 70 Prozent der Betroffenen darauf an. mehr »

Kliniken in Nordrhein sind Vorreiter beim E-Arztbrief

Der Klinikbetreiber Caritas Trägergesellschaft West zählt zu den Vorreitern des elektronischen Arztbriefes über KV-Connect. Viele Niedergelassene sind bereits angeschlossen. mehr »