Ärzte Zeitung online, 20.09.2019

Fehlbildungen

Mainzer Modell als Blaupause für Register?

MAINZ. Die gehäuften Fälle von Hand-Fehlbildungen bei Säuglingen in Gelsenkirchen haben auch Forderungen nach einem Melderegister laut werden lassen.

Im Zuge dessen wurde auch dem Geburtenregister „Mainzer Modell“ (MaMo), das seit 1990 geführt und vom rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerium gefördert wird, große Aufmerksamkeit zu teil.

Die aktuellen Diskussionen um Fehlbildungen hätten gezeigt, wie groß die Bedeutung einer Datengrundlage ist, betonte die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) am Freitag. MaMo zeige für die beiden Mainzer Geburtskliniken beispielhaft, wie ein langfristiges Monitoring aussehen könne.

MaMo, das an der Universitätsmedizin Mainz angesiedelt ist, ist ein Surveillance-System, bei dem in Rheinhessen prospektiv und aktiv Daten zu kindlichen Fehlbildungen, zur Schwangerschaft, zur Familienanamnese, allgemeine Expositionsdaten (etwa Medikamente, Drogen) und Befunde zum Neugeborenen erhoben werden. Ein Evaluationsbericht soll Ende 2019 vorliegen. (ato)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Künstliches Pankreas punktet im Alltag

Ein „closed loop“ aus sensorgestützter Glukosemessung und Insulinpumpe kann die Stoffwechseleinstellung bei Diabetes deutlich verbessern, zeigt eine US-Studie auf. mehr »

Kontroverse um Spahns Gesetz für besseren Masernschutz

Der Bundestag hat in erster Lesung das geplante Masernschutzgesetz debattiert. Die Opposition kritisiert, das Gesetz atme zu viel Zwang und Sanktion. mehr »

Tuberkulose bleibt die infektiöse Todesursache Nummer 1

Inzidenz und Mortalität der Tuberkulose gehen einem WHO-Report zufolge weltweit zurück. Die für 2020 angestrebten Ziele sind trotzdem außer Reichweite. mehr »