Steigende Zahl

1,5 Millionen Demenzkranke in Deutschland

Veröffentlicht: 22.07.2014, 12:00 Uhr

BERLIN. Im April hat das Statistische Bundesamt die Zahlen der Volkszählung von 2011 veröffentlicht. Anhand dieser Zahlen hat Dr. Horst Bickel von der Psychiatrischen Klinik der TU München die Berechnungen zur Häufigkeit von Demenzerkrankungen in Deutschland überprüft und aktualisiert, teilt die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) mit.

Aktuell leben demnach 1,5 Millionen Menschen in Deutschland mit einer Demenz. Und jedes Jahr steigt diese Zahl um 40.000 an, sodass es im Jahr 2050 etwa drei Millionen Demenzkranke sein werden, wenn bis dahin keine Therapie gefunden wurde. (eb)

Mehr Infos auf: www.deutsche-alzheimer.de

Mehr zum Thema

Neurodegeneration

Bildung fördert Resilienz gegen Alzheimer

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden