19 neue Medikamente in der Entwicklung

Veröffentlicht:

BERLIN (eb). Die Zahl der Diabetiker wächst rapide. Forschende Pharma-Unternehmen entwickeln für die Patienten derzeit 19 neue Medikamente. Das hat der Verband forschender Pharma-Unternehmen mitgeteilt.

Einige der künftigen Medikamente für Typ-2-Diabetiker wirken auf neuartige Weise: Sie veranlassen, dass überschüssiger Blutzucker mit dem Harn aus dem Körper ausgeschwemmt wird.

Andere Medikamente setzen an bekannten Stellen in der Blutzuckerregulation an, sollen aber noch besser verträglich oder leichter einzunehmen sein als bereits verfügbare Präparate. Für Patienten mit beginnendem Typ-1-Diabetes werden erstmals Arzneimittel getestet, die Insulin-bildende Zellen schützen sollen.

Mehr zum Thema

Staatliche Unabhängigkeit in Gefahr?

Diabetesgesellschaft und AWMF besorgt über ÄZQ-Aus

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“