Haut-Krankheiten

20. September ist der Hauttag 2006

Veröffentlicht: 31.08.2006, 08:00 Uhr

BERLIN (ddp). Dermatologen haben den 20. September bundesweit zum "Hauttag 2006" erklärt. Viele Kliniken und Hautarztpraxen informieren an diesem Tag über Vorsorge, neue diagnostische Möglichkeiten und aktuelle Behandlungsansätze.

Zudem wird vom Berufsverband der Deutschen Dermatologen und der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft ein Internetportal betrieben.

Weitere Infos und kostenloser Ratgeber unter: www.hauttag.de

Mehr zum Thema

Melanom an Rumpf und Extremitäten

Mohs oder weite Exzision: Gesamtüberleben ähnlich

Autoimmundermatose

Bullöses Pemphigoid unter DPP-4-Hemmern häufiger?

Mittelstandspreis

Hyperspektrale Kamera spürt Melanome auf

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Gleich bis 4. März kommenden Jahres ist dieses Hotel geschlossen. So weit reichen die jetzt geplanten Maßnahmen zur Verlängerung des Lockdowns im Moment allerdings noch nicht.

Lockdown – Weihnachten – Lockdown

Bund und Länder planen Corona-Verbote bis 2021

Einen neuen Blick auf die Infektionszahlen fordert eine Gruppe von Experten.

COVID-19

Experten wollen weg von 7-Tage-Inzidenz