Adipositas

2030 fast die Hälfte der Amerikaner fettleibig?

NEW YORK (dpa). In knapp 20 Jahren soll fast die Hälfte der Amerikaner fettleibig sein, so eine Studie, die bei einer Konferenz in Washington vorgestellt wurde.

Veröffentlicht: 10.05.2012, 17:20 Uhr

Demnach werden 2030 etwa 42 Prozent der US-Bürger einen BMI von mindestens 30 haben. Derzeit seien es 36 Prozent. Der Anteil "besorgniserregend fettleibiger" Menschen - BMI über 40 - werde sich mehr als verdoppeln.

Derzeit seien es 4,9 Prozent, für 2030 rechnen die Forscher mit 11 Prozent. Die gute Nachricht: Die Menschen werden zwar dicker, aber langsamer.

Vor ein paar Jahren wurde für 2030 noch eine "Dickenquote" von 51 Prozent prognostiziert.

Mehr zum Thema

Ernährung

Sechs Mythen über Milch

Kommentar

Hoffnung bei Steroidtherapien

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden