Suchtkrankheiten

Ärzte gegen Ausnahmen beim Rauchen

Veröffentlicht: 21.03.2007, 08:00 Uhr

HANNOVER (dpa). Vor den Beratungen der Ministerpräsidenten zum Nichtraucherschutz haben Lungenärzte die geplanten Ausnahmeregelungen in einem Protestbrief an die Länderchefs kritisiert.

Sie fordern einen lückenlosen Nichtraucherschutz, der rauchfreie Arbeitsplätze garantiert. Hinter der Initiative steht unter anderem die Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin in Werne.

Lesen Sie dazu auch: Diskussion um Rauchverbot geht weiter

Mehr zum Thema

Ost-West und Süd-Nord

Ungesunder Lebensstil teilt Deutschland

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Patientendaten-Gesetz

Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Ohne Maßnahmen 3,8 Millionen schwere COVID-19-Fälle in Deutschland?

Modellrechnung zum Coronavirus

Ohne Maßnahmen 3,8 Millionen schwere COVID-19-Fälle in Deutschland?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden