Bluthochdruck

Aliskiren schützt die Nieren

Veröffentlicht:

KOPENHAGEN (Rö). Der direkte Renin-Hemmer Aliskiren hat nephroprotektive Effekte. Das mittlere Albumin-Kreatinin-Verhältnis im Harn reduzierte sich in einer Halbjahresstudie im Vergleich zu Placebo um 20 Prozent.

Das belegen die Ergebnisse der AVOID-Studie, die Dr. Hans-Henrik Parving vom Rigshospitalet in Kopenhagen gestern im "New England Journal of Medicine" (358, 2008, 2433) veröffentlicht hat. An der Doppelblindstudie hatten 599 Patienten mit Hypertonie und Typ-2-Diabetes teilgenommen. Sie erhielten zusätzlich zur Therapie mit Losartan den direkten Renin-Hemmer Aliskiren oder Placebo.

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Single Pill bessert Prognose bei Hypertonie

© [M] FotografiaBasica / Getty Images / iStock

Hypertonie-Therapie

Single Pill bessert Prognose bei Hypertonie

Kooperation | In Kooperation mit: APONTIS PHARMA
Polymedikation: Bei Patienten mit Hypertonie keine Seltenheit. Eine Single Pill hätte Vorteile.

© obs/dpa

START-Studie

Single Pill: Mehr Leitlinie in der Hypertonie wagen!

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: APONTIS PHARMA
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Der Bundesgesundheitsminister bei der Eröffnung des 126. Deutschen Ärztetags. Bei der neuen GOÄ beißt BÄK-Präsident Reinhardt bei Karl Lauterbach auf Granit.

© Michaela Illian

126. Deutscher Ärztetag

Lauterbachs Reform-Agenda lässt die GOÄ außen vor