Rheuma

Am 12. Mai steht der Lupus im Fokus

Veröffentlicht:

DÜSSELDORF (eb). Der systemische Lupus erythematodes (SLE) betrifft in Deutschland etwa 40 000 Menschen, zumeist Frauen. Der SLE kann alle Organe angreifen und ihre Funktion gefährden. Wird die Krankheit rechtzeitig erkannt, gibt es Therapien, die den Verlauf günstig beeinflussen können. Am 12. Mai richtet die Lupus Stiftung Deutschland zum ersten Mal den "Deutschen Lupus Tag" aus. Das Rheumazentrum Rhein-Ruhr lädt daher Ärzte zu einem informativen Tag über das Krankheitsbild "Lupus" ein.

www.lupus-stiftung.de

Mehr zum Thema

Vom Patienten lernen

Projekt „Rheuma hautnah“ startet in NRW

Sonderbericht

Rheumatoide Arthritis: effektive Therapie mit Filgotinib

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Galapagos Biopharma Germany GmbH, München
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
3D-Darstellung von Neuronen mit Amyloid-Plaques. Nach wie vor stehen diese Plaques im Zentrum vieler Forschungsarbeiten zu neuen Alzheimertherapien.

© SciePro / stock.adobe.com

Internationaler Alzheimer-Kongress

Hoffnung auf neue Antikörper zur Alzheimer-Therapie