Angststörungen

Ambulanz auf Flughafen hilft Flugängstlichen

Veröffentlicht: 28.07.2006, 08:00 Uhr

DÜSSELDORF (eb). Eine Flugangst-Ambulanz öffnet das Deutsche Flugangst-Zentrum am 1. August auf dem Flughafen Düsseldorf, Deutschlands größtem Charterflughafen.

In der nach Angaben des Zentrums weltweit ersten Anlaufstelle dieser Art können sich Betroffene auch noch kurz vor einem Flug wichtige Tips holen und rasche Hilfe finden. I

m Mittelpunkt stünden Beratungen zu Psychologie, Technik und Sicherheit, Entspannungstechniken für den Notfall sowie Informationen zum jeweiligen Zielflughafen, teilt das Flugangst-Zentrum in Nieder-Wiesen mit.

"Auch kurzfristige, unbürokratische Hilfe bei Flugangst ist möglich", so Marc-Roman Trautmann, Psychologe und Leiter des Zentrums.

Mehr zum Thema

Bayern

Corona: KV bietet Hilfe bei Psychokrisen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Gespräche mit Eltern

So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

„ÄrzteTag“-Podcast

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden