Influenza / Grippe

Auch die KBV ruft jetzt zur Grippe-Impfung auf

BERLIN (eb). Die KBV appelliert an alle Bürger, sich jetzt gegen Grippe impfen zu lassen. Das gelte besonders für die Ärztinnen und Ärzte in den Praxen sowie medizinisches Personal, betont der KBV-Vorstand Dr. Carl-Heinz Müller.

Veröffentlicht: 13.01.2011, 15:27 Uhr

Der aktuelle Impfstoff schützt auch vor dem neuen H1N1-Virus (Schweinegrippe), das derzeit 80 Prozent der kursierenden Grippe-Erreger ausmache.

Auch wer vergangenes Jahr Impfschutz gegen H1N1 erhalten hatte, sollte jetzt geimpft werden, so die KBV. Viele Kassen erstatten die Impfung derzeit grundsätzlich allen Mitgliedern.

Kassen mit genereller Kostenerstattung unter: www.impfkontrolle.de

Mehr zum Thema

Neue RKI-Zahlen

Grippewelle hält an

Kalenderwoche 10

Grippewelle steigt weiter an

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden