Hepatitis A/B/C...

Ausbruch von Hepatitis A in Südwest-Frankreich

Veröffentlicht: 15.03.2010, 17:11 Uhr

DÜSSELDORF (eis). Anfang März werden aus Südwest-Frankreich mehr als 50 Fälle von Hepatitis A gemeldet, berichtet das CRM Centrum für Reisemedizin in Düsseldorf. Die Erkrankungen häufen sich in den Regionen um die Städte Tarbes (Département Hautes Pyrénées) und Pau (Departement Pyrénées Atlantiques). 27 Betroffene mussten in Krankenhäusern behandelt werden. Als Infektionsquelle stehen getrocknete Tomaten aus der Türkei in Verdacht. Die Lebensmittel seien inzwischen alle aus dem Handel genommen worden, so das CRM.

www.crm.de unter "Aktuelles"

Mehr zum Thema

Viruseradikation

Hepatitis C-Heilungschance im zweiten Anlauf

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

KBV nimmt Klage zurück

Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

Wie stark die Corona-Pandemie Kindern zusetzt

Studie von Psychiatern

Wie stark die Corona-Pandemie Kindern zusetzt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden