Osteoporose

Bald Biological für die Osteoporose-Therapie?

Veröffentlicht:

MONTREAL (hub). Neues zur Osteoporose-Therapie: In einer Phase-II-Studie mit 400 Frauen in der Postmenopause erhöhte Odanacatib die Knochenmineraldichte. Der Effekt auf die Knochendichte war dosisabhängig. Die Arznei hemmt Kathepsin K, ein Enzym, das wichtig für Resorption und Abbau von Knochenproteinen ist. Die Daten wurden beim Kongress der amerikanischen Gesellschaft für Knochenforschung in Montreal präsentiert.

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

Osteoporose: Wie geht es nach dem Bruch am besten weiter?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Was sollte die neue Regierung als Erstes anpacken?

© [M] Nuthawut / stock.adobe.com

Pflichtenheft für die neue Regierung

Drei Reformen sind Lesern der „Ärzte Zeitung“ besonders wichtig

Heim-Hämodialyse: Die Qualität der Therapie ist ähnlich gut wie bei Dialyse in Kliniken.

© artinspiring / getty images / iStock

DGfN-Kongress

Nephrologen legen 10-Punkte-Plan für mehr Heimdialyse vor