Allgemeinmedizin

Beim Bierkonsum belegen Deutsche weltweit Rang 3

Veröffentlicht: 17.11.2006, 08:00 Uhr

HAMBURG (dpa). Die Tschechen trinken weltweit am meisten Bier. Auf Platz drei des Pro-Kopf-Verbrauchs folgen die Deutschen, wie die Zeitschrift "National Geographic Deutschland" berichtete.

2005 flossen 109,9 Liter durch ihre Kehlen. Die Tschechen tranken 160,5 Liter Gerstensaft. Rang zwei belegen die Iren mit 127,4 Litern.

Wie eine Schere geht der Bierkonsum in Deutschland und Osteuropa auseinander: Während er hier seit Jahren sinkt, nimmt er weiter östlich trotz der traditionellen Vorliebe für Wodka zu. In kühleren Breiten ist Bier beliebter als Wein, in kalten Gegenden bevorzugen die Menschen Schnaps.

Mehr zum Thema

Frühsommer-Meningoenzephalitis

So hoch ist die FSME-Inzidenz in den deutschen Landkreisen

Grund für späten Notruf?

Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden