Prostata-Karzinom

Bestrahlung Alternative zur Op bei Prostatakrebs

Veröffentlicht:

BERLIN (eb). Prostatakrebs im Frühstadium kann auch ohne Operation geheilt werden. So ist die Strahlentherapie in frühen Stadien eine gleichwertige Alternative zum chirurgischen Eingriff, betont die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO). Berücksichtigt wurde das in der neuen S3-Leitlinie, herausgegeben von ärztlichen Fachgesellschaften und der DEGRO (www.degro.org). Die Leitlinie ist in "Der Urologe" publiziert; Teil 1: Lokal begrenztes und lokal fortgeschrittenes Prostata-Ca (59, 2010, 211), Teil 2: Postoperative Strahlentherapie und Brachytherapie (59, 2010, 216).

Mehr zum Thema

Bewertungsausschuss

Brachytherapie: 27 Punkte mehr für GOP 25330

Studie

Externe Radiatio effektiv gegen Hochrisiko-Prostatakrebs

Das könnte Sie auch interessieren
Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

COVID-19 & Thrombose

Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

Anzeige
Management tumorassoziierter VTE

CME-Fortbildung

Management tumorassoziierter VTE

Anzeige
CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Empfehlungen

CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Hinweis auf COVD-19-Station im Krankenhaus

Pandemierat

Ärzte fordern neue Kennzahl für Corona-Schutzmaßnahmen