Sportmedizin

Bluttests bestanden: Russen startberechtigt

Veröffentlicht: 22.02.2006, 08:00 Uhr

Die russischen Langläufer Natalja Matwejewa und Pawel Korosteljew haben nach bestandenen Bluttests die Startgenehmigung für die Olympischen Winterspiele erhalten.

Damit dürfen mittlerweile zehn von zwölf Athleten, die wegen eines zu hohen Hämoglobinwertes mit einer fünftägigen Schutzsperre belegt worden waren, an den Langlauf-Wettbewerben in Pragelato teilnehmen. (dpa)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Inhalierte Asthma-Präparate mit Kortison – eine Gefahr für die Knochengesundheit?

Risiko steigt mit der Dosis

Auch inhalative Steroide gehen Asthmapatienten an die Knochen

Schneller Rat vom Arzt per Videosprechstunde.

Eckpunkte Digitalisierungsgesetz

Bald 30 Prozent der EBM-Leistungen per Videosprechstunde?