Niereninsuffizienz

"Bündnis Niere" gegründet

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (ikr). Mit dem "Bündnis Niere" wurde jetzt eine Initiative gegründet, um die Bedeutung der Dialyse für Lebenserhaltung und Lebensqualität von Nierenkranken stärker bewusst zu machen.

Das Bündnis will außerdem Innovationen fördern und junge Ärzte motivieren, sich in der Versorgung von Dialysepatienten zu engagieren. Dafür will das Bündnis eng mit den Vertretern von Patienten-, Ärzte- und Pflegeverbänden zusammenarbeiten.

Das Bündnis wurde initiiert von den Mitgliedsunternehmen des Fachbereichs "Nierenersatztherapie" des Bundesverbandes Medizintechnologie, BvMed: Baxter, B. Braun, Diamed, Fresenius Medical Care und Gambro.

Mehr Infos zur Initiative gibt es unter: www.buendnis-niere.de

Mehr zum Thema

Nieren, Lebern, Herzen

So viele Organe werden gespendet – und benötigt

Registerdaten

RAS-Hemmer bei Niereninsuffizienz absetzen?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen