Depressionen

Charité zeigt eine Doku über Depressionen

Veröffentlicht: 01.02.2010, 08:12 Uhr

BERLIN (dpa). An der Charité in Berlin hat eine Langzeitdokumentation zu Depressionen Deutschlandpremiere.

Am 1. Februar um 17.30 Uhr, wird "Schattenzeit" des Kölner Filmemachers Gregor Theus auf einem Charité-Infoabend in der Urania gezeigt. Im Herbst wird der Film der Klinik auch im Sender RBB ausgestrahlt. Theus begleitete drei schwer depressive Patienten über zwei Jahre.

www.charite-psychiatrie.de www.schattenzeit-derfilm.de

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Warum manche mit 110 Jahren noch gesund sind

Rätsel gelöst?

Warum manche mit 110 Jahren noch gesund sind

Hausärzte bleiben oft außen vor

Kranke Heimbewohner

Hausärzte bleiben oft außen vor

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen