Krebs

Das Altern der Pilze als Forschungsmodell

Veröffentlicht: 11.01.2010, 17:13 Uhr

FRANKFURT (eb). Vor kurzem hat an der Universität in Frankfurt /Main ein neuer Forschungsverbund seine Arbeiten aufgenommen. Thema ist die Rolle der Mitochondrien bei der Alterung. Untersucht werden die Grundlagen des biologischen Alterns durch eine mathematische Modellierung von experimentellen Daten, die an einfachen Alternsmodellen gewonnen werden. Modellorganismen sind die Bäckerhefe Saccharomyces cerevisiae und der Pilz Podospora anserina. Das Projekt wird vom BMBF für drei Jahre gefördert.

Infos: www.uni-frankfurt.de

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden