Demenz

Demenz-Forscher erhält Förderung

Veröffentlicht: 30.11.2006, 08:00 Uhr

BERLIN (eb). Der Förderpreis der Düsseldorfer Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) ist an Professor Thomas Willnow vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) in Berlin-Buch verliehen worden.

In Zusammenarbeit mit Forschern in Dänemark und den USA hatte Willnow das Molekül sorLA (sorting protein-related receptor) entdeckt, das die Entstehung von Amyloidplaques im Gehirn von Alzheimer Patienten beeinflußt.

Das Protein könnte eine wichtige Ursache für das Entstehen der Alzheimer-Krankheit sein. Willnows Forschungsprojekt soll von der AFI für die kommenden zwei Jahre mit 80 000 Euro gefördert werden.

Mehr zum Thema

Bildung am wichtigsten

Diese zwölf Faktoren können das Demenzrisiko senken

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Neun Mythen über Kaffee und Koffein

Review

Neun Mythen über Kaffee und Koffein

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden